Es kann losgehen: Die Geilsten 11 läuteten die neue Saison ein

Bremen - Die neue Saison begann für die Geilsten 11 nicht etwa mit dem ersten Pflichtspiel ihres Lieblingsclubs. Mit einem abwechslungsreichen Saisonvorbereitungstreffen in Bremen startete der Fanclub (alle Mitglieder waren dabei) in die neue Bundesligarunde. Angesichts der aktuellen schwierigen Situation unseres Vereins wollten wir uns mit einem Stadion- und Wuseumsbesuch die nötige Power holen, um den SV Werder auch in dieser Saison stets nach vorne zu peitschen...

Es ist schon beeindruckend, was man so alles hinter den Kulissen geboten bekommt. Wir haben gelernt, dass die Gästekabine nur das Nötigste für den Gegner bereithält und sich die Gästeteams auf ihrem langen Weg zum Spielfeld am besten vor Angst in die Hosen machen sollen. Die Gästekabine ist in etwa vergleichbar mit der RTL-Kabine in der Mixed-Zone - klein und unbequem.

 

Wie unsere Mannschaft aus der Krise kommt, darüber hat im Übrigen unser neuer Werder-Coach Jens "Bäke" Bäkefeld eindrucksvoll vor versammelter Journalisten-Schar philosophiert. Man darf gespannt sein, ob seine harte Gangart Früchte tragen wird. Schickimicki wird es beim SV Werder jedenfalls ab sofort nicht mehr geben.

 

Als die Geilsten 11 dann durch den Tunnel schlenderten und am heiligen Rasen standen, hat sich so mancher vielleicht gedacht: Hätte ich mal in der E-Jugend mehr Gas gegeben...

 

Auf der Reservebank stand dann das offizielle Mannschaftsfoto an. Und bei unserem Schlachtruf ist der eine oder andere Teilnehmer der Tour vor Schreck zusammengezuckt.

 

Im Wuseum konnten wir uns unter anderem davon überzeugen, dass der SV Werder schon so manche Trophäe gewonnen hat. Sogar der Werder-Trabbi hat im Bauch des Weserstadions seine Garage gefunden. Nach einem Umtrunk und dem Verzehr der zwei wohl teuersten Sandwiches in der Geschichte des Weißbrotes ging's im Stechschritt an den Martini-Anleger. Kurz nachdem der letzte Fanclubteilnehmer seinen Fuß auf den Kahn gesetzt hatte, ging es auch schon los. Unter Deck wurden dann die nächsten Auswärtsfahrten geplant.

 

Traditionell endete das Saisonvorbereitungstreffen mit einer Kartenrunde bei Ute. Die Geilsten 11 haben wieder alles gegeben. (dau)

 

Mehr Fotos vom Saisonvorbereitungstreffen findet ihr hier!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0